Rollups mit Informationen zum Persönlichen Budget in einem Raum

Wanderausstellung und Austausch in Geldern, Kleve und Emmerich

Das Persönliche Budget - Mehr als Geld

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) im Kreis Kleve setzt sich in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum „Selbstbestimmt Leben in NRW“ (KSL) in der Kampagne „Persönliches Budget – Mehr als Geld“ für mehr Bekanntheit und eine stärkere Nutzung des Persönlichen Budgets als Leistungsart für Menschen mit Behinderung ein.

Im Rahmen der Kampagne zeigt eine Wanderausstellung Portraits und Texte von Menschen, die ihre Erfahrungen mit dem Persönlichen Budget schildern.


Das Persönliche Budget ist eine Leistungsform, die es Menschen ermöglicht, ihre benötigten Hilfen, wie z. B. Assistenz am Arbeitsplatz oder Unterstützung im Alltag, selbstbestimmt zu organisieren. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich ein individuelles Budget mit einzelnen "Bausteinen" selbst zusammenzustellen.


Die EUTB® Kreis Kleve zeigt die Wanderausstellung im Oktober an drei verschiedenen Orten, um sie möglichst vielen Interessierten zugänglich zu machen. Neben den Beratungsfachkräften der EUTB® sind auch Budgetnehmerinnen vor Ort, um von ihren persönlichen Erfahrungen mit dem Budget zu berichten.


Die Orte und Zeiten im Überblick:


Mittwoch, 06.10.2021 15.00 – 17.30 Uhr

Familienbildungsstätte Geldern, Boeckelter Weg 14, 47608 Geldern.

Budgetnehmerin: Christiane Quenel


Donnerstag, 07.10.2021 09.00 – 15.00 Uhr


Geschäftsstelle des Paritätischen, Nassauerstr. 1, 47533 Kleve.

Budgetnehmerin: Isabell Rosenberg


Freitag, 08.10.2021 09.00 – 13.00 Uhr

Begegnungsstätte „Ebkes“ Steinstraße 10, 46446 Emmerich am Rhein.

Budgetnehmerin: Tanja Triebel


Der Eintritt ist frei und barrierefrei.

Für den Besuch wird um einen 3G-Nachweis gebeten (geimpft, getestet oder genesen).


Bei Rückfragen steht die EUTB® Kreis Kleve unter 02821 78 00 21 oder teilhabeberatung-kreis-kleve@paritaet-nrw.org zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zur EUTB® Kreis Kleve finden Sie hier